Öko & Fair informiert über das Faire Fahrrad von myBOO

Öko & Fair informiert über das Faire Fahrrad von myBOO

Zum Eröffnungsabend des “Treffpunkt Stockdorf” nutzte die Gemeinde Gauting die Gelegenheit, mit einer Veranstaltung zur Fairen Woche die Lokalität einzuweihen. Christiane Lüst stellte mit einer Präsentation das Bambusfahrrad von myBOO vor. Das Rad konnte auch Probe gefahren werden. Unterstützt wurde sie dabei von Pere Zunke (li.), der das Rad im “Radhaus Starnberg” gleich um die Ecke in Stockdorf vertreibt.

Bei der Verlosung der fairen Gewinne, die vom Eine Welt Haus und vom Öko&Fair Umweltzentrum gesponsert wurden konnten Bgm. Brigitte Kössinger und Wilhelm Rodrian fast allen Besuchern etwas mit nach Hause geben.

Treffpunkt Stockdorf eröffnet

Treffpunkt Stockdorf eröffnet

Mit einer Veranstaltung zur Fairen Woche in Gauting hat der “Treffpunkt Stockdorf” zusammen mit dem Bürgerbüro seine Türen geöffnet. Hans Wilhelm Knape hat mit seiner GRAIN GmbH ein Konzept verwirklicht, das mit Bio-Gastronomie einen Ort der Begegnung und des Miteinanders schaffen möchte. Zahlreiche, ganz unterschiedliche Interessengemeinschaften und Nutzergruppen aus Stockdorf und dem weiteren Würmtal erhalten ein Angebot, das Aufenthalt, Austausch und Verpflegung vielfältig miteinander kombiniert.

Das Projekt benötigt übrigens noch Unterstützung: Unter www.startnext.de/treffpunkt-stockdorf läuft eine Crowdfunding-Aktion mit vielen interessanten Dankeschöns. Bitte spenden Sie großzügig!

Hans Wilhelm Knape eröffnet mit Bürgermeisterin Dr. Kössinger die Preisverleihung für das Stadtradeln

Wir wünschen dem Projekt “Treffpunkt Stockdorf ” viel Erfolg. Wir werden es nach Kräften unterstützen.

Unsere Bienen waren fleißig

Unsere Bienen waren fleißig

Sie haben nicht nur unsere Obstbäume und Beerensträucher bestäubt, sondern auch jede Menge von feinstem Frühjahrsblüten-Honig und Sommerblüten-Honig gezaubert. Deshalb können wir einige 5kg-Honigeimer privat an Menschen abgeben, die den Wert von regionalem Honig zu schätzen wissen und mit einer angemessenen Spende die Imkerei unterstützen. So lange der Vorrat reicht… Tel. 089/89311054

Unser Fair Café bleibt vorerst weiter geschlossen

Unser Fair Café bleibt vorerst weiter geschlossen

So lange die strafbewehrte Pflicht zum Tragen von Masken und die Erfassung von Besucherdaten von den Behörden aufrecht erhalten werden, so lange werden wir den Café-Betrieb und den Mittagstisch nicht wieder aufnehmen. Wir wollen unseren Kunden diese Auflagen nicht zumuten und bitten deswegen um Verständnis. Wir warten weiter geduldig auf die Rückkehr der Vernunft. Der Hofladen ist geöffnet.

Ausstellung: Plastikfrei leben und einkaufen

Ausstellung: Plastikfrei leben und einkaufen

von Montag, 27.07.2020  ab 16 Uhr
bis Sonntag, 06.09.2020 von 14-17 Uhr

Wir zeigen viele Artikel des täglichen Gebrauchs aus unterschiedlichen Materialien – nachhaltig, langlebig, aber nicht aus Plastik!    Eintritt frei

Auf Plastik verzichten ist ganz einfach:

Es gab alles schon einmal aus Holz, Metall, Baumwolle usw.
Zurück zu natürlichen, umweltfreundlichen, recyclebaren Materialien!

Ferienprogramm der Gemeinde Gauting mit vielen Öko&Fair-Veranstaltungen

Ferienprogramm der Gemeinde Gauting mit vielen Öko&Fair-Veranstaltungen

Wir beteiligen uns auch in diesem Jahr wieder am Ferienprogramm der Gemeinde Gauting. Folgende Veranstaltungen bieten wir an:

  • Mit dem Jäger durch den Wald
  • Plastik in der Umwelt –wie stoppen wir die Plastikflut?
  • Ausstellung “Plastikfrei Leben und einkaufen – Vorstellung von Alternativen”
  • Die Wildnisküche – Wildkräuter aus Wald und Feld – sammeln und essen – was ist geniessbar, was nicht?
  • Besuch beim Imker und den Bienen – wie entsteht der Honig?
  • Besichtigung einer Alp und Käsereiführung – wo entsteht der Schweizer Käse?
  • Tag der offenen Tür im Gautinger Umweltzentrum Öko & Fair / Führungen
  • Kinderbuchtauschaktion
  • Information und Vorstellung des Fairphones und fairer Computermäuse / fairer & reparierbarer Elektronik
  • Das Klimafrühstück – klimafreundlich leben – wie geht das?

Anmeldung bitte direkt über die Homepage der Gemeinde Gauting:

https://www.unser-ferienprogramm.de/gauting/index.php

Sommerendspurt – Aktionen bei Öko & Fair

Sommerendspurt – Aktionen bei Öko & Fair

Die Ferien sind nah und wir haben im August wie jedes Jahr geschlossen.

Deshalb muss bis 31. Juli  noch alles RAUS – für Ihren Sommer…

  • Sneakers und Flip-Flops – plastikfrei, aus GENTECHNIKFREIER Baumwolle oder Naturkautschuk– und selbstverständlich aus fairem Handel!
  • Bälle aus fairem Handel – Beachvolley-Bälle, Fußbälle …
  • Coole Soulbottles:  Trinken nicht vergessen: Mit unseren trendigen Glasflaschen macht nicht nur das Trinken Spaß – sondern auch das Mitnehmen. Flippige Motive auf robusten Glasflaschen, die auffallen.
  • Edelstahlboxen mit Besteck oder mit Holzdeckel zum Schneiden fürs picknicken, für die Brotzeit oder zum Aufbewahren im Kühlschrank
  • Plastikfreie Strohhalme aus fairem Handel – damit wecken Sie auf jeder Party Begeisterung. Zur Wiederverwendung mit beiligendem Reinigungsbürstchen!
  • Sonnenglas Solarlampen – hergestellt in den Slums von Soveto in Südafrika – sind ohne Stromnetz super geeignet fürs Campen oder die Party auf der Terrasse
  • Bambus-Fahrrad aus fairem Handel. Ein optisch und technisch außergewöhnliches Rad, nach dem sich jeder umdreht. Gern können Sie mit unserem Vorführ-Rad eine Probefahrt starten. Wir und unsere Radl-Partner freuen uns auf Sie. Alle weiteren Informationen und einen ersten Eindruck finden Sie unter: https://www.my-boo.de/
  • Mit unserem e-Lastenfahrrad hat schon mancher eine Woche Urlaub gemacht. Kind, Campingausrüstung oder Hund – einfach vorn in die Kiste rein und es kann losgehen!  Gern leihen wir es aus…
  • Graskörbe aus Afrika-  Nach vielen Monaten des coronabedingten Wartens sind endlich die beliebten eingetroffen. Wir sind begeistert von Formen und Farben. Es gibt sie ab Dienstag bei uns im Laden.

Außerdem:

  • T-Shirts aus fairem Handel – aus gentechnikfreier Baumwolle
  • Kuchentransporttaschen aus wunderschönen Baumwollstoffen – 100% plastikfrei aus fairem Handel.
  • Ein gutes Buch für den Urlaub? Haben wir in  unserem ausgewählten Buchsortiment.
  • Umweltfreundliche Kohle aus fairem Handel – ohne Urwaldabholzung! Wir haben die Grillkohle für ein gutes Gewissen!

So können wir den Sommer mit Spaß und gutem Gewissen genießen und gleichzeitig nachhaltig und fair sein.

Das Ferienprogramm

findet trotz Schließung – auch im August – statt. Sie finden die Angebote in Kürze auf unserer Homepage. Bis Ende Juli können Sie sich noch anmelden – ansonsten sind wir ab 1. September wieder für Sie da.

Das neue Öko&Fair-Programm von September bis Ende des Jahres erscheint wie immer Mitte September.

Die nachhaltige Schultasche

Die nachhaltige Schultasche

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) e.V. hat zum Beginn des neuen Schuljahres eine exzellente Broschüre herausgegeben.

Unser aller Ziel ist es, unseren Planeten zu bewahren, die Zerstörung unserer Umwelt zu verhindern, die Klimaerwärmung zu stoppen und sicherzustellen, dass alle Menschen unter sozial vertretbaren Bedingungen arbeiten können. Aus diesem Grunde setzt sich der BLLV ein für das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Zu Bildung für nachhaltige Entwicklung gehört auch, dass wir in der Schule Produkte, die wir kaufen und verwenden, unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit bewerten. Mit diesem Flyer geben wir Ihnen einige Tipps, was Sie beim Kauf von Schulmaterialien unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit beachten
sollten.

Diese Empfehlungen sind unverbindlich. Sie stellen eine Hilfe für alle diejenigen dar, die dieses Anliegen teilen.

Mit Schulsachen Bäume für’s Klima pflanzen

Mit Schulsachen Bäume für’s Klima pflanzen

Zum Schulstart gibt es jetzt wieder die beliebten minouki Heftumschläge aus 100% Recyclingpapier

Neue Designs:

Auch die Farbe “rosa” ist jetzt in drei Varianten erhältlich.


Plant-for-the-Planet

minouki ist Kooperationspartner von Plant-for-the-Planet. Minouki spendet einen Teil des Umsatzes für das Pflanzen von Bäumen gegen den Klimawandel. Pro 50 Stück verkaufter Umschläge wird ein zusätzlicher Baum gepflanzt.

Kalbfleisch aus dem Supermarkt? Nein, aus dem Allgäu!

Kalbfleisch aus dem Supermarkt? Nein, aus dem Allgäu!

Wir wissen es alle: Fleisch essen schadet der Umwelt und dem Klima. Vor allem dann, wenn Fleisch aus industrieller Tierhaltung kommt. Deshalb ist es wichtig, den Fleischkonsum zu reduzieren und konsequent auf Herkunft und Qualität zu achten. Das ist direkter Tierschutz.

Unser Freund Franz Kögel – bekannt aus mehreren Dokumentarfilmen zu alternativer und kleinbäuerlicher Landwirtschaft – (Einen ersten Eindruck erhalten Sie in diesem Filmtrailer: https://youtu.be/qZj0WAgsITs) liefert sein limitiertes und direkt vermarktetes Kalbfleisch aus dem Allgäu wieder am Donnerstag, 16. Juli.

Abholung von 17:00-18:30 Uhr im Öko & Fair Umweltzentrum.

Eine Spezialität für Kenner!
Bestellen so lange der Vorrat reicht…

Bitte klicken Sie auf das Formular rechts für den PDF-Download. Schicken Sie uns das ausgefüllte Formular an info@oeko-und-fair.de. Wir sammeln die Bestellungen und geben sie an Franz weiter. Aber auch telefonische Bestellungen können berücksichtigt werden.


Führung durch den Bauernhof von Franz Kögel

Einige von Ihnen haben sehr interessiert nachgefragt, wie denn die Tiere gehalten werden. Deshalb laden wir herzlich ein, im Rahmen einer Exkursion den Bauernhof von Franz Kögel zu besuchen. Wir werden sehen und hören, wie Franz seine Tiere hält, wie sie gefüttert werden und wie sie schließlich auch geschlachtet und verarbeitet werden. Für Alle, die sich Gedanken um ihr gutes Essen machen…

Samstag 11. Juli 2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr
anschließend Kaffee und Kuchen bis ca 17:00 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis

Anmeldung bei Christiane Lüst, Tel.: 089 / 893 11 054 .
Gemeinsame Anreise kann organisiert werden.
Abfahrt in Gauting in Fahrgemeinschaften : 12:30 Uhr (Fahrzeit 1,5 Stunden).