Online-Infoabend! Solidarische Imkerei 2021

Für das Jahr 2021 von Januar bis Dezember sind einige Plätze in unserer solidarischen Imkerei im Würmtal mit 4-5 Bienenvölkern frei. Unsere Demeter-Imkerin Claudia Kraft begleitet Interessierte durch das gesamte Imkerjahr.

Die einleitende Informationsveranstaltung…

findet in diesem Jahr online am 26.11. um 20 Uhr statt. Eine Anmeldung unter 089/89311054 oder info@oeko-und-fair.de für die Zusendung des Teilnahmelinks ist notwendig. Mehr Informationen unter http://imkerei.oeko-und-fair.de/events/event/infoabend-zur-solidarischen-imkerei-2021/

Gestartet wird Ende Januar mit einem zweitägigen Einführungskurs zur Imkerei. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kinder können mitgebracht werden. Teilnehmer werden in Theorie und Praxis an alle anfallenden Arbeiten rund um die Bienen und die Bienenhaltung herangeführt.

Ziel ist, Menschen für die Imkerei und den Schutz der Bienen zu gewinnen.

Weiter geht es dann über das ganze Jahr, wenn alle anfallenden Arbeiten vor Ort mit unseren Bienen erledigt werden müssen.

Wegen Zusendung der Zugangsdaten zum Online-Treffen bitte nur per Email anmelden unter info@oeko-und-fair.de

Die Teilnahme ist kostenlos.

Das 2-tägige Grundlagenseminar…

wird voraussichtlich an einem Wochenende Ende Januar / Anfang Februar im Öko&Fair Umweltzentrum oder im “Treffpunkt Stockdorf” vorbehaltlich Corona-Beschränkungen stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Rechtzeitige Anmeldung ist notwendig, denn es sind nur noch wenige Plätze frei. Bei dieser Gelegenheit können sich die Teilnehmer auch gleich für die restlichen Plätze der SOLIM anmelden.

Die Solidarische Imkerei…

beginnt im Frühjahr, wenn bei gutem Wetter eine Durchsicht der Bienenstöcke  auf Vitalität und Parasitenbefall wieder möglich ist. Danach folgen Arbeiten wie Honigzargen aufsetzen, Schwarmkontrolle, Schwarm fangen, Honig schleudern, Füttern, Varroabehandlung und Einwinterung. Daneben wird es Ende des Jahres auch wieder ein gemeinsames Gießen von Bienenwachskerzen und die Herstellung von Propolissalbe und -tinktur geben. Demeter-Imkerin Claudia Kraft wird alle Stufen mit ihrem großen Wissen begleiten.

Eine Führung durch den speziell für Bienen angelegten Permakulturgarten rundet die Ausbildung ab. Es wird gezeigt, welche Planzen für Bienen wichtig sind und wie der eigene Garten mit wenig Aufwand ganzjährig bienenfreundlich gestaltet werden kann.

Die Bienen sagen “danke!”

Als Dankeschön für die Solidarität spendieren die Bienen für alle Teilnehmer einen Honiganteil.

Teilnehmer sollten möglichst zeitlich flexibel sein. Mehr Informationen unter http://imkerei.oeko-und-fair.de/

Anmeldung unter 089/89311054 oder info@oeko-und-fair.de