Das Buch gegen Agro-Gentechnik

Christiane Lüst – Agrogentechnik stoppen

Kopie von Umschlag Verlauf_Seite_1Jeder kann aktiv gegen Menschenrechtsverletzungen, Freihandelsabkommen, Welthunger, Landraub, Vergiftung und Bodenzerstörung vorgehen!

Hier folgen nun die nächsten – und zunächst letzten – beiden Berichterstattungen zu den Folgen der Agrogentechnik in Österreich (2013) und in Paraguay (2015). Auch hier hat sich der UN-Ausschuss mit seinen abschließenden Empfehlungen ganz klar gegen die Agrogentechnik an die beiden Regierungen gewandt.

Das Buch ist im Öko & Fair Hofladen und im Buchhandel für € 12,00 (Wiederverkäuferrabatt 30 %) erhältlich. Davon gehen 2 € als Spende an meine internationale Netzwerk-Organisation „Aktion GEN-Klage“. (www.stopptgennahrungsmittel.de)

Mit den Spenden werden u.a. die Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof, die Berichte für den UN-Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Menschenrechte und von der Industrie unabhängige Forschungsprojekte unterstützt.

ISBN-Nummer: 3928359215
© Christiane Lüst 2016
ulenspiegel-Verlag Andechs
ulenspiegel druck gmbh Andechs

bei Amazon bestellen: https://www.amazon.de/dp/3928359215


luest - RegierungenChristiane Lüst – Regierungen, die gentechnisch veränderte Nahrungsmittel zulassen, verletzen die Menschenrechte? – Agrogentechnik vor dem UN-Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Menschenrechte

Deutschland und die UN-Auflagen nach Gesundheitsschutz und Gensoja-Importstop

Eine spanische und englische Fassung ist gerade in der Übersetzung und in Kürze auch als E-Book verfügbar. Notwendig wurde das Buch aufgrund vieler Anfragen zu den Auflagen, die wir bei der UNO für die Regierungen erwirkt haben. Die NGOs weltweit, Menschenrechtsgruppen – oder auch das Menschenrechtstribunal ganz aktuell jetzt in Mexiko – können und sollen das Buch für ihre Arbeit nutzen. Denn: je mehr wir es schaffen, das Thema in die Öffentlichkeit zu tragen und die Auflagen bei den Regierungen von allen Seiten immer wieder öffentlich einzufordern – umso eher verändern wir etwas!

Das Buch ist im Hofladen und im Buchhandel für € 19,90 (Wiederverkäuferrabatt 30 %) erhältlich. Davon gehen 2 € als Spende an meine internationale Netzwerk-Organisation „Aktion GEN-Klage“. (www.stopptgennahrungsmittel.de)

Mit den Spenden werden u.a. die Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof, die Berichte für den UN-Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Menschenrechte und Forschungsprojekte unterstützt.

ISBN-Nummer: 978-3-86747-052-0
© Christiane Lüst 2013
Seitenhieb-Verlag Reiskirchen
ulenspiegel druck gmbh Andechs

bei Amazon bestellen: https://www.amazon.de/dp/3867470529

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie in Ihrem Umfeld oder Verteiler das Buch bekannt machen. Gern komme ich auch zu einer Buchvorstellung oder Lesung  zu Ihnen oder stelle eine Anzahl Bücher für den Verkauf auf Kommission zur Verfügung für Ihren Laden oder ihre Veranstaltung.

Hier ist ein kleiner Film zu meiner Arbeit: