Artenvielfalt beginnt im Hausgarten und auf dem Balkon: Wie können wir unseren Beitrag für Insekten, Wildpflanzen und Vögel leisten?


Termin Details


Wir können Ökosysteme schaffen, in denen Bienenarten und Schmetterlinge Nahrungspflanzen und Nistplätze finden und Kulturpflanzen und Wildkräuter befruchten. Vögel finden Nahrung in Form von Insekten und Samen der Pflanzen. „Un“-Kräuter werden zu Nutzkräutern, auch für uns selbst.

Mit unserem Seminar möchten wir Wissen, Ideen und Impulse vermitteln und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch geben, wie jeder mit kleinen Schritten erfolgreich Artenvielfalt unterstützen kann. Die erstaunliche Vielfalt der Wildbienen wird vorgestellt sowie Futterpflanzen und Standorte.

Für die Teilnehmer bauen wir gemeinsam artgemäße Insektenhotels und säen Futterpflanzeergn aus – alles zum Mitnehmen. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Zur Stärkung gibt es Tee aus frischen Kräutern aus dem Garten, bitte einen kleinen Essensbeitrag für ein Buffet (Fingerfood) mitbringen. Weitere Infos nach Anmeldung.

Seminarleitung: Dr. Christina Pohlenz, Imkerin, passionierte Naturgärtnerin und Kräuterkundige, und Gerhard Fiedelius, Wildbienenliebhaber

Beitrag:  20 € inklusive Material pro Erwachsener, Familien mit Kindern 25 €

Anmeldungpohlenz-michel@web.de  und Tel. 08178 54810