Kindergeburtstage

Sie wollen Ihren nächsten Kindergeburtstag einmal ganz anders feiern? Mit Spielen, Aktionen und viel Spaß beim Erkunden von Wald,- Umwelt,- Natur- und Klimaschutz. Rund um das Ökozentrum finden Sie u. a. die Geburtsstätte von Karl dem Großen, die Biotope des Bund Naturschutzes, unsere Insektennistwand, unsere Bienen, einen kleinen Froschteich und vieles mehr.

Wir vermieten für die Feier unser Café mit Gartenterrasse. Bei Bedarf stellen wir auch Getränke, Kuchen, Grillfleisch und Grillwürstel direkt vom Bauernhof, oder wir kochen nach Absprache.

Hier ist unser Kindergeburtstag-Flyer zum runterladen

Programmvorschläge:

Den Wald mit allen Sinnen erfahren

Wir machen eine 3 stündige Rundtour durch den Forstenrieder Park und lernen all unsere Sinne dabei zu gebrauchen.  Welche Sinne besitzen wir überhaupt und gibt es einen, den wir besonders häufig gebrauchen? Auch Tiere verlassen sich auf ihre Sinne, spielerisch lernen wir auch diese kennen. Zielgruppe sind Kinder bis zur 4. Klasse, auch für Kinder mit Handicap oder Senioren/Kind Kombination geeignet. Erweiterbar mit Brot- oder Pizzabacken im Holzbackofen oder Stockbrot am Lagerfeuer.

 

Dem Wald auf der Spur

Wir erkunden zusammen in ca. 3 Stunden den Lebensraum Wald. Dabei entdecken wir die wichtigsten Baumarten, lernen wie sie wachsen und erforschen, welche Geheimnisse und Spuren es sonst noch im Wald zu entdecken gibt. Zielgruppe sind Kinder der 3. Klasse. Für ältere Kinder kann mehr auf die Räuber-Beute Beziehung eingegangen werden. Erweiterbar mit Lagerfeuer, Pizza- oder Brotbacken .

 

Tiere des Waldes

Welche Spuren hinterlassen die Bewohner des Waldes und wer lebt überhaupt unter den grünen Blättern der Bäume? Welche Überlebensstrategien haben die jeweiligen Tiere und welche Nahrung brauchen sie? Im Herbst wird auch auf die Überwinterungsstrategie eingegangen. Zielgruppe sind Kinder bis zur 4. Klasse. Es kann auch auf einzelne Tiere eingegangen werden. Mindestanzahl 10 Kinder. Die Führung kann auch als Nachtwanderung durchgeführt werden. Mit Lagerfeuer, Pizza, Brotbacken erweiterbar.

 

Winterschlaf für den Wald

Themenführung im Herbst. Wie bereiten sich der Wald und die Tiere auf die kalte Jahreszeit vor? Wie verändern sich die Bäume und restlichen Pflanzen? Welche unterschiedlichen Strategien verfolgen die Tiere?

Zielgruppe sind Kinder bis zur 4. Klasse. Mindestanzahl 10 Kinder.

 

Ferienprogramm: Naturforscher unterwegs – Lebensräume

Wir entdecken an mehreren Nachmittagen zusammen unterschiedliche Lebensräume und ihre Bewohner in Wiese, Hecke, Wald und Wasser. Können wir auch neue Lebensräume erschaffen? Am Ende des Programms erhalten die Kinder einen Forscherpass. Zielgruppe sind Kinder bis zur 4. Klasse. Mindestanzahl 10 Kinder. Wir beenden den Tag mit gemeinsamem Kochen (Pizza, Stockbrot, Wiesenkräuter usw.).

 

Solarkocherbau2013-07-18 10.52.09

Es werden 3 verschiedene Solarkocher gebaut und anschließend wird ausschließlich mit Sonnenkraft gekocht.

 

 Indianergeburtstage

  • Kennenlernkurs für Jugendliche in die jahrtausendealte Erdenhüterphilosophie- (Leben im Einklang mit Natur & Umwelt in Stadt und Land) der Indianer
  • Einführung in Bogenschießen
  • Orientierung
  • Krieger, Seher, Fährtenleser, Sammler, Erdenhüter- der Weg des Schamanen
  • Feuermachen und Grillen im Tipi.

Kurskosten: 120,- Euro inclusive Materialkosten
Nebenkosten: Feuerholz, Platzmiete, Pfeil & Bogen ausleihen sind im Preis eingeschlossen
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

 

Indianerflötenbau13187799558103

  • Vorgefertigte Flöten zum umhängen werden bemalt und geschmückt.
  • Feuermachen und Grillen im Tipi
  • Singen indianischer Kraftlieder (Einspielen der neuen Flöten)

Kurskosten: 150.- Euro inclusive Materialkosten
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

 

KindertrommelbauTrommel300

  • Bespannen einfacher Pappröhren mit Trommelhäuten
  • Förderung der Kreativität bei der Bemalung der Röhrentrommel.
  • Die Trommeln sind spielbar, klein und leicht zu transportieren
  • Feuermachen und Grillen im Tipi
  • Singen indianischer Kraftlieder (Einspielen der neuen Trommeln )

Kurskosten: 150.- Euro inclusive Materialkosten
Nebenkosten: Häute, Korpus, Farben, Schnüre, pro Person 9 € sind im Preis eingeschlossen
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

 

Wildkräutersammeln und Kochen wie die Indianer

Wir sammeln Wildkräuter in Wald und Feld, lernen, was man alles aus der Natur essen kann. Anschließend bereiten wir alles gemeinsam zu und probieren natürlich, wie es schmeckt.

Kinder kochen afrikanisch auf dem FeuerIMG_0101

Essen kochen einmal anders. Wie in Südafrika kochen wir im potjie auf offenem Feuer. Bevor alles in den Topf aus Gusseisen kommt, werden die Zutaten erst ausgesucht und probiert, dann geschnippelt und gezupft, gerührt und gerupft und das bei Spiel und Spaß. Gemeinsam essen wir dann die leckeren Gerichte, die wir selbst gekocht haben.

Den Topf können Sie bei uns auch  gerne für Ihre privaten Kochaktionen auf der Feuerschüssel ausleihen. Bei Bedarf stellen wir Ihnen auch frisches Lammfleisch von unserem Schafhof zur Verfügung.

Pfeil & Bogenbau

Kopie von IMG_5555

Häuptling Andreas mit seinen Indianern

Aus mittelstarken Ästen, die schon etwas vorgefertigt sind, schnitzen und schleifen wir echte Native-Bögen und bauen uns eigene Pfeile dazu. Einführung in die Bogenschnurflechtkunst. Anschließend üben wir uns gemeinsam in der Technik des Bogenschiessens.

Vom Schaf zur Wolle und zum Filzen – alles rund ums Schaf

Infos über das Leben der Schafe, wie vielfältig man die Wolle früher genutzt hat und heute noch nutzt, wie man das Schaf schert, was das Schaf frisst, und vieles mehr. Die Kinder stellen zum Abschluss des informativen Nachmittages rund ums Schaf etwas Eigenes aus Schafwolle her.

Brotbacken im Steinbackofen – mit Feuer2013-07-18 10.47.42

Gemeinsam backen wir Brot im Steinbackofen im Garten. Erst wird das Feuer geschürt, wir hören etwas über die Geschichte des Brotbackens, dann der Teig gerührt, Brot und Semmeln geformt, Pizza gebacken. Und anschließend, während das Brot im Ofen bäckt und herrlich herausduftet – essen wir gemeinsam die Pizza.

 

 Weitere Angebote

  • Umweltquiz
  • Fair-Handelsralley durch Gauting
  • Kräuterquiz
  • die süße Verführung –Schokoladenworkshop
  • Spielenachmittag mit Spielen rund um den Umweltschutz
  • Gemeinsames Frühstück mit vielen Infos rund um das Thema: Was hat Essen mit dem Klima zu tun?
  • Kochkurs: Alles Banane oder was? Fairkochen mit Bananen und vielen Infos
  • und vieles mehr…