Obst-/Gemüse Überschussbörse

Obst vor der Haustür ernten!

fallobst

Die Nutzung von  regionalem Obst und Gemüse ist ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz. Anstatt importierte, gespritzte, gekühlte und begaste Ware aus Neuseeland, Südafrika oder Chile im Supermarkt zu kaufen, ist es mehr als vernünftig, die Überschüsse in unseren Gärten zu nutzen.

Jedes Jahr fällt tonnenweise Obst von den Bäumen und verrottet.

Auch Gemüse kann oft nicht zu 100% geerntet werden und wird wieder im Boden eingearbeitet. Gurke-Swetlana-Wall_bigSchade! Andere könnten es gut brauchen. Die Verarbeitung zu eigenem Saft, Kompott, Marmelade oder Chutney ist eine wunderbare Lösung, um den ganzen Winter über die Schätze der Natur zu geniessen.

Sie haben einen Obstbaum und können nicht alles verwerten? Ihr Gemüse ist heuer besonders üppig? Oder liegt in ihrer Nachbarschaft Obst am Boden? Fragen Sie nach, ob Sie ernten dürfen!

Oder Sie stellen das Angebot hier ein, damit Andere es nutzen können!

Einzige Bedingung: Obst und Gemüse dürfen krumm sein und Flecken haben, sie dürfen aber nicht chemisch gespritzt sein. Wir wollen auf unserer Plattform nur gesunde Lebensmittel vermitteln und vertrauen darauf.

Vergessen Sie nicht ihre Kontaktdaten!

 

3 thoughts on “Obst-/Gemüse Überschussbörse

  1. Unser alter Quittenbaum trägt wieder unendlich viele Früchte…
    Wir können unmöglich alle weiterverarbeiten.

    Wer mag vorbeikommen und sie ernten?
    Gerne ab Mitte Oktober bis Mitte November.

    Liebe Grüße aus der Weidestraße in Gauting.
    Weitere Infos via Telefon
    017611526340.
    Nicola Friedrich

  2. Unsere Apfelernte fällt dieses Jahr aus. Ein schädling hat den gesamten Bestand vernichtet. Um zu retten, was zu retten ist, habe ich die Faulstellen des Fallobst herausgeschnitten und aus dem Rest Apfelmus gemacht. Aber damit habe ich kein Frischobst für den Winter. Deshalb suche ich Lageräpfel. Auch größere Mengen sind gefragt. Auch andere Früchte , außer Quitten, sind gefragt. Unter Umständen kann ich Quitten zum Tausch anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.