Solidarische Imkerei


Wir haben jetzt eine eigene Imkerei-Homepage eingerichtet:

http://imkerei.oeko-und-fair.de

homepage

 


Bericht über unsere Solidarische Imkerei nach unserer Pressemeldung:

SZ STA 26.01.16 Schwärmerisches Völkchen

SZ STA 26.01.16 Schwärmerisches Völkchen


Kopie (2) von Biene1Der Start

In einer Initialveranstaltung am 28. Oktober im Öko & Fair Umweltzentrum haben sich 10 Interessierte (erfahrene Imker, Anfänger und Verbraucher) zusammengefunden, die im Würmtal eine „Solidarische Imkerei“ (SolIm) gegründet haben.

Ziel ist es, durch gemeinsamen Aufbau und Pflege von Bienenvölkern und ihren Lebensgrundlagen, einen Beitrag zum Erhalt der Symbiose zwischen Pflanzen und Tier und Mensch zu leisten.

Die Anfangsinvestition für 5 Bienenvölker übernimmt das Öko & Fair Umweltzentrum. Die laufenden Kosten für die fachmännische Betreuung soll auf eine größere Zahl von Beteiligten umgelegt werden. Auch das Risiko von Ausfällen durch Bienenkrankheiten, Herbizidverluste und schlechten Honigernten durch Wetterkapriolen soll auf mehrere Schultern verteilt werden. Schließlich soll die Honigernte dem individuellen Einsatz entsprechend gerecht geteilt werden. Ein Grundstück mit idealen Bedingungen wurde bereits gefunden. Es wird nun bienengerecht bepflanzt.

Zur Vorbereitung hält unsere erfahrene Imkerin Claudia Kraft für die Teilnehmer und alle weiteren Interessierten am Sa. u. So. 27./28. Februar einen Einführungs-Kurs über die Grundlagen der Imkerei.

Einige Teilnehmer werden im neuen Jahr regelmäßig an Imkerkursen teilnehmen.

Hier geht’s zu den Veranstaltungen in den Jahresprogrammen der Imkervereine Gräfelfing und Starnberg:

http://www.imker-starnberg.de/aktuell.htm

http://www.imkerverein-graefelfing.de/termine/

Weitere Interessenten an der solidarischen Imkerei können sich melden unter Tel. 089/89311054 oder info[at]oeko-und-fair.de